Wie pflege ich mein Haarspray?

Gerade, wenn es nicht täglich in Benutzung ist und alle paar Tage neu gekauft wird, braucht Haarspray ein wenig Pflege, damit es lange haltbar bleibt und euch durch die verschiedensten Styling-Herausforderungen bringt. Wir sagen euch, was ihr beachten müsst:

  1. Deckel drauf! Klar, im Salon sieht man selten Haarspraydosen-Deckel, aber der Verbrauch bei den Profis ist mit unserem nicht zu vergleichen. Also schützt der Deckel im heimischen Bad die Düse.
  2. Haarspray gehört weder in die Sonne, noch auf die Heizung. Es mag weder Fensterbänke, noch Wärme. Am besten steht es im Schrank und verschwindet nach Gebrauch wieder darin.
  3. Sollte die Düse einmal verklebt sein, lässt sie sich mit warmem Wasser reinigen. Dazu zieht ihr sie einfach von der Dose ab und wascht sie unter fließendem Wasser aus. So lösen sich die Polymere und die Düse ist wieder frei. Das Abwischen mit Papier solltet ihr übrigens vermeiden! Papierreste können die Öffnung nämlich zusätzlich verkleben.
  4. In besonders hartnäckigen Fällen, könnt ihr vorsichtig mit einer Nadel in die Öffnung pieksen und die Düse danach auswaschen.