Wie finde ich den richtigen Scheitel?

Klassischer Seitenscheitel, moderner Mittelscheitel oder cool sitzender tiefer Scheitel? Mit wenigen Handgriffen kann der Scheitel die unterschiedlichsten Styles erzeugen. Wir haben die Stylingtipps für die drei Looks:

1. Der Mittelscheitel

Ideal für lange Haare und vielseitig einsetzbar. Für den Boho-Stil ist es wichtig den Scheitel nicht zu akkurat zu ziehen und das Haar, in leichten Beach-Waves, ganz natürlich zu lassen. Für den klassischen Look die Haare nach vorne ausschütteln und mit einem Kamm einen Scheitel ziehen. Besonders bei glattem, gepflegtem Haar sieht das sehr elegant aus.

2. Leichter Seitenscheitel

Dieser Style ist besonders ideal für Frisuren mit einem Pony. Um herauszufinden, auf welcher Seite der Scheitel gezogen werden soll, einfach die Haare noch vorne ausschütteln und mit Schwung zurückwerfen. Die Haare zeigen beim zurückfallen euren natürlichen Scheitel auf. Die Ponypartie anschließen gerade hinter das Ohr ziehen. Eine schöne alternative Frisuren mit Pony zu tragen!

3. Tief sitzender Scheitel

Sehr trendig ist ein Scheitel, der besonders tief sitzt. Diese Frisur ist ideal für langes und glattes Haar. Scheitel mit einem Kamm ziehen und die restlichen Haare großzügig über die Stirnpartie hinter das  gegenüber liegende Ohr ziehen. Gepflegt glänzende Haare machen den Look weicher.