Haarkur richtig anwenden

Natürlich wissen wir alle, dass eine Haarkur unserem Haar etwas Gutes tut. Aber in welcher Dosierung sollte sie angewendet werden, wie oft und wie trage ich sie richtig auf?

Andreas Wild, Senior Stylist bei John Frieda®, erklärt uns wie eine Haarkur richtig anzuwenden ist: „Für normale Haare empfehle ich einmal die Woche eine Anwendung, damit die Haare die richtige Feuchtigkeit und Pflege bekommen. Wenn die Haare extrem trocken sind, kann man die Haarkur auch täglich anstelle des Conditioners benutzen.”

Wichtig ist: Der Conditioner wird nur an den Stellen aufgetragen, wo das Haar Pflege braucht. Eine Anwendung am Ansatz macht die Haare nur platt, also erst ab dem Mittelhaar bis in die Spitzen. Die Dosierung spielt auch eine große Rolle. Hier gilt nicht das Motto: Viel hilft viel – beim Conditioner reicht eine Menge in Größe einer Walnuss vollkommen aus, bei einer Maske solltet ihr soviel nehmen, dass eure Haare ab dem Mittelhaar vollkommen benetzt sind.