#johnfriedameets Magdalena Oehl

Magdalena Oehl liebt Mode. Vor allem Vintage! Und weil sie online bei der Suche nach Lieblingsteilen immer wieder an ihre Grenzen stieß, gründete sie 2015 zusammen mit Franzi Majer, Catchys – eine Online-Suchmaschine für neue und gebrauchte Schätze. Wir haben Magdalena Oehl zum Interview getroffen, um mehr über sie und ihr spannendes Start-Up zu erfahren.

Welche ist deine Lieblingsmodestadt und warum?
Paris, weil es für mich die perfekte Mischung aus jungen Designer-Labels, Vintage Fashion, aber auch spannenden Mainstream-Marken wie Maje, Sandro und Iro ist. Außerdem sind Französinnen häufig Meisterinnen des geschickten Kombinierens: Da wird ein Klassiker wie ein Burberry Trenchcoat zum Basic-Streifenshirt getragen und der Stil wirkt oft elegant und lässig zugleich.

Was war der bisher wohl lustigste Moment in deiner Karriere?
Bei dem Notartermin zur Gründung der Firma erschienen meine Mitgründerinnen und ich alle im exakt gleichen Outfit – natürlich unabgesprochen. Auf der Fahrt zu dem Termin müssen wir in dem Aufzug schon etwas Girlgroup-mäßig gewirkt haben und nicht unbedingt wie junge Unternehmerinnen. Auch der Anwalt und der Notar staunten über so viel Übereinstimmung beim zukünftigen Catchys-Team.

Deine persönlichen Top 3 Orte um Energie zu tanken?
Mein Zuhause, denn durch Inspiration mit zahlreichen Pinterest-Boards ist unsere Wohnung zu meinem absoluten “happyplace” geworden, insbesondere, wenn mein Mann auch zu Hause ist.
Spazieren gehen im Englischen Garten: Wir Münchner haben das große Glück, mitten in der Stadt einen wahnsinnig schönen Park zu haben, der sich perfekt eignet, um beim Herumschlendern nachzudenken oder den nächsten Biergarten anzusteuern.
Bei meinen Pferden: In stressigen Zeiten ist es das Schönste, am Sonntag den Tag im Stall zu verbringen. So ist man perfekt entspannt, um am Montag in eine neue Woche zu starten

Was ist dein Beauty Must-have bei der Arbeit oder wenn du unterwegs bist?
Im Büro definitiv eine Handcreme, auch weil ich nur dann daran denke, sie regelmäßig zu verwenden, wenn sie direkt neben meinem Laptop liegt. Meine Favorites: L`occitane Amande und Weleda Mandel sensitiv Handcreme.

Welche Rolle spielen deine Haare im Job?
Meine Haare müssen im Job vor allem eins sein: unkompliziert. Deswegen verwende ich gerne ein Shampoo, das meine Haare schon so fallen und glänzen lässt, dass keine großen Styling-Schritte mehr nötig sind.

Wem sollte man für Inspiration auf Instagram folgen?
Natürlich Catchys (@_catchys) und ich liebe die Accounts des Blogs Coveteur und mydomaine (@coveteur @mydomaine), weil sie eine gute Mischung aus Lifestyle, Fashion und Interior zeigen und die Bilder einfach extrem cool sind. Außerdem habe ich eine heimliche Leidenschaft für sämtliche Hunde-Accounts, z.B. @piggyandpolly und @harlowandsage – macht beim Durchscrollen immer sofort gute Laune.