#johnfriedameets Eve Vogelein

Vor vier Jahren ist Eve Vogelein von Berlin nach New York ausgewandert, mit dem Traum, erfolgreich als berühmte Künstlerin arbeiten zu können. Über Umwege durch die Modebranche, beim Interview Magazin und als Creative Content Director bei Calvin Klein, folgte sie ihrem Herzen und widmet sich seit dem nur ihrer Kunst. Wir haben sie zum Interview getroffen und mit ihr über ihr Leben in New York, ihre Haare und Justin Bieber gesprochen.

Welche ist deine Lieblingsmodestadt und warum?
Eine schwierige Frage, weil ich mich, was das angeht, oft umentschieden habe. Die Berliner Straßen zählen für mich immer noch zu den wichtigsten Laufstegen der Welt. Dort werden Ideen geboren und Regeln gebrochen, die zwei Jahre später dann in Paris als Haute Couture verkauft werden. Paris hingegen, auch wenn es wohl im Business immer die wichtigste Modestadt der Welt sein wird, fand ich persönlich immer relativ enttäuschend. Für mich ist Mode nicht auf das begrenzt, was während einer Woche Fashion Week und in den großen, exklusiven Häusern passiert, sondern das, was die Stadt in einer Essenz des Alltäglichen aufzuweisen hat. Das, was dich umspült, wenn du durch die Straßen gehst, was selbstverständlich ist, wenn du morgens zum Bäcker gehst und da setzen zum Beispiel Städte wie Kopenhagen und Stockholm Maßstäbe.

Was war der bisher wohl lustigste Moment in deiner Karriere?
Definitiv Justin Bieber’s Babysitter spielen zu müssen und am nächsten Tag in den Klatschblättern als seine neue “ältere” brünette Bettgeschichte vorgestellt zu werden. Da stand zum Beispiel“… Justin Bieber is definitely not subtle, and even though he tried to hide the identity of his slightly older brunette company, he couldn’t fool us sleuthing Beliebers!…”  Besonders “lustig” ist die Tatsache, dass mir mein damaliger Freund bis heute nicht glaubt, dass da nichts gelaufen ist.

Deine persönlichen Top 3 Orte um Energie zu tanken?
.Das Centre Street Yoga Center NYC. Kundalini-Yoga ist für mich essentiell, um in Balance zu bleiben und den “Tempel” ab und zu mal auf zu räumen. Wer noch nie die Erfahrung einer Sound Meditation gemacht hat: ich kann es nur wärmstens empfehlen!
.The Frick Collection Museum NYC, wenn mir der Sinn nach Entspannen ganz ohne Selbstbeteiligung steht: Meiner Meinung nach einer der schönsten und magischsten Orte New Yorks.
.Wenn alles nichts hilft: All inklusive Urlaub am süddeutschen Bodensee bei Mami. Die unangefochtene, weltbeste Entspannungsoase.

Was ist dein Beauty Must-Have bei der Arbeit oder wenn du unterwegs bist?
Es gab so einen Glücksmoment Mitte 20, an dem ich plötzlich innegehalten habe, um zu bemerken: “Ich hab’s raus!” Kein Rumprobieren mehr! Ich weiß genau, wer ich bin und welche Produkte perfekt und/oder essentiell für mich sind und mich nicht verändern, sondern dabei unterstützen, voll und ganz ich selbst zu sein. Und bei denen bin ich auch seitdem geblieben und schwöre auf sie. Einer der Protagonisten ist definitiv der Chanel Tinted Moisturizer! Man fragt sich ja ab und an: “Wenn du auf alles verzichten müsstest bis auf eins…” Das ist meine Antwort. Der hat noch keine lange Nacht, keinen Hangover nicht wieder in den Griff bekommen. Zudem Dr. Hauschka leichte Rosencreme. Ich benutze sie für überall. Und LA MER’s Over Night Repair Maske, die absolut lächerlich teuer, aber absolut jeden Cent wert sind.
Und jeden Tag: Prada “Double Dare”! Meine beste Freundin Carolyne hat mir den Duft mal von einem V-Magazine Sample Sale mitgebracht, weil sie meinte, er würde so riechen wie die Essenz von allem, was mich ausmacht. Und tatsächlich, ich liebe ihn und habe nie wieder einen Duft gefunden, der mir besser zu stehen scheint. ihn habe ich immer dabei, zur Erinnerung falls ich mal vergessen sollte, wo oder wer ich bin. Er ist mein persönliches “Eau de Confidence”.

Welche Rolle spielen deine Haare im Job?
Eine gesunde Nebenrolle. Ich bin 30 und kann sagen, ich habe alles versucht. Meine federfeinen Haare widerstehen jedem Stylingprodukt und reagieren extrem beleidigt auf Färben oder sonstige Experimente.
New York — 8am, strömender Regen und Sturm, nichts wie rein ins überhitzte, schmuddelige Taxi, 45 Minuten Stau, 15 Meetings, 8 Stunden Office und dann Grande Finale im staubigen Atelier: Die Frisur hält … said no New Yorker ever.
Das Wichtigste ist, finde ich, dass Haare gesund aussehen: Ausgeglichene Ernährung und nur selten ein Glätteisen oder Lockenstab verwenden, da ist meine Zeit besser investiert, als gestresst morgens vorm Spiegel.

Wem sollte man für Inspiration auf Instagram folgen?
Mario Lombardo! Mein erster Mentor und für mich der größte Gestalter seiner Generation. zudem ein sehr groß- und warmherziger Mensch, der sich als einer der wenigen traut, sein Herz und seine Seele in seiner Arbeit zu zeigen. Solch schön,e gefühlvolle Sachen mit so viel Tiefe, dass sie einen noch echt berühren, so wie Mario sie macht, kann nur, wer die Seele eines Künstlers oder Dichters hat. Gott sei Dank hat er sich getraut, auf den Instagram Zug zu springen und seine Beiträge sind für mich Blaupause für effortlessly beautiful -> Mario LombardoAußerdem dem Modelabel “The Row”Und meinem ehemaligen Interview Magazin Boss Karl Lindman mit seiner Frau Elin Kling, für ultimative young-modern-successful-family goals.

www.paradis.life