Janina Uhse im Interview

#myinnerpower – Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spielt sie eine Modedesignerin. Privat kreiert Janina Uhse leidenschaftlich gerne Rezepte. Ihr eigener Food-Channel „Janina and Food“ ist ihr absolutes Herzensprojekt.

Liebe Janina, du bist bekannt für deine Food-Expertise und einen gesunden Lifestyle. Wie schaffst du es, dich an stressigen Drehtagen gesund zu ernähren?
Das ist tatsächlich gar nicht so einfach. Unser Cateringservice liefert sehr viel Weizenprodukte – Aufbackbrötchen und Pasta. Ich bringe mir oft eigenes Essen mit, fülle mir selbst gemachte Smoothies zu Hause ab oder esse mittags nur einen Salat und koche am Abend gesund.

Woher kommt deine Leidenschaft für gutes Essen?
Von meiner Familie. Meine Großeltern hatten ein eigenes Restaurant, meine Eltern – Schausteller – kochten immer für das komplette Team. Als Kind habe ich bei allem mitgeholfen, Kartoffeln geschält und Krabben gepuhlt.

Du stehst fast täglich vor der Kamera, bist auf Events, modelst und hast einen eigenen Food-Channel. Woher nimmst du deine Power?
Aus allem, was ich tue. Denn was ich tue, das tue ich mit Leidenschaft – oder lasse es. Dazu muss ich aber auch sagen: Ich habe wirklich motivierende Jobs: Sei es die Rolle, die ich spiele, das Kochen oder die Social-Media-Posts, die ich teile – die Menschen geben mir immer sehr schnell direktes Feedback und das Gefühl, dass ich sie inspiriere. Und das gibt mir sehr viel Kraft und feuert mich an.

Holst du dir auch Power durch deine Ernährung?
Auf jeden Fall! Gutes Essen ist meine Passion, dabei blühe ich auf. Der Genuss gibt mir Kraft. Dementsprechend setze ich auch meine Shopping-Prioritäten und investiere eher in qualitativ hochwertige Lebensmittel als in ein neues Paar Schuhe. Power-Food wie Chia-Samen esse ich jeden dritten Tag im Müsli oder streue sie über den Salat. Und ich liebe Goji-Beeren, das sind echte Beauty-Booster. Wenn ich einen starken Power-Schub brauche, trinke ich Matcha-Tee. Heißer Matcha ist ein unglaublich toller Energielieferant. Und ich esse sehr gerne Avocados und trinke mit Eisen angereicherten Traubensaft. Beides, also Avocado und Eisen, wirken sich positiv auf das Haar aus. Das ist in meinem Job sehr wichtig, da mein Haar fast täglich mit Glätteisen, Föhnhitze oder Heißwicklern strapaziert wird.

Warum ist gesundes, kraftvolles Haar wichtig für deinen Beruf?
Gepflegte Haare stehen für ein gepflegtes Äußeres. Und ich fühle mich einfach wohler und attraktiver, wenn mein eher feines Haar Volumen hat. Auf dem „Red Carpet“ ist kraftvolles, schwungvolles Haar besonders wichtig – das Scheinwerferlicht verzeiht nichts, fisseliges Haar ist sofort sichtbar. In solchen Momenten bin ich wirklich glücklich, dass ich die Inner Power Produkte für mich entdeckt habe. Sie kräftigen mein Haar von innen, sodass es ein superschönes, natürliches Volumen erhält. Die Serie von John Frieda ist meine Geheimwaffe für einen starken Auftritt.

Und welche Rolle spielt dein Haar in deinem Alltag?
Mein Leben ist viel zu intensiv und viel zu durchgeplant, da möchte ich mich einfach nicht um mein Haar sorgen müssen. Wenn ich mit meinem Äußeren zufrieden bin, beschäftigt mich das nicht mehr – ich habe also mehr Energie für andere Dinge übrig. So gesehen fällt mir mit voluminösem Haar alles leichter, weil ich mich besser fokussieren kann.

Was bedeutet innere Power für dich?
Das zu tun, was dem Körper und der Seele guttut. Meine innere Kraft kommt durch meine Leidenschaft fürs Kochen – und durch meine Freunde. Bin ich mit ihnen zusammen, fühle ich mich voller Power.

Janinas „Inner Power“-Tipp:
Gib deinem Körper das, was ihm guttut. Das sind bei mir Chia-Samen, Goji-Beeren und Avocados. Denn fühlst du dich in deinem Körper wohl, hast du die Power, dich auf das zu fokussieren, was dir wichtig ist.