Haarwirbel bändigen

Fast jeder hat einen, sie sind angeboren und rauben uns häufig den letzten Nerv: Haarwirbel! Wie man sie bändigt und Styles ganz ohne abstehende Haare kreiert, verraten wir euch in unseren drei Tipps:

  1. Der richtige Haarschnitt kann Wunder bewirken! Ein guter Friseur weiß, welche Frisur zu welchen Haarwirbeln passt. Er hilft euch, den richtigen Schnitt und das passende Styling zu eurem Wirbel zu finden.
  2. Wer seine Haare nicht täglich waschen und stylen möchte, befeuchtet nur den Wirbel mit Wasser und besprüht ihn leicht mit dem Frizz Ease Regenschirm Haarspray Starker Halt. Die Strähne danach nah am Kopf in die gewünschte Richtung föhnen. So bleibt sie den ganzen Tag so fixiert, wie ihr sie euch wünscht, ohne ab zu stehen.
  3. Fixiert euren Wirbel direkt nach dem Föhnen für zehn Minuten mit einer Haarspange, so bleibt er auch nach dem Auskühlen der Haare noch gebändigt. Damit die Haarspange keinen Abdruck in euren Haaren hinterlässt, könnt ihr einfach ein Kosmetiktuch zwischen Spange und Haare legen.
  4. Wirbel sollten immer direkt geföhnt werden und nicht an der Luft trocknen. Je schneller man sie nach dem Waschen föhnt, umso besser kann man sie noch bändigen.