Haartrend: Micro Pony

Wem ein langer Pony steht, haben wir euch bereits verraten, doch nun ist die kurze Variante angesagt und der Micro Pony ist zurück! Die Audrey Hepburn Frisur kann akkurat geschnitten elegant wirken, wird aber durch unsaubere Cuts schnell punkig. Das lässt Raum für individuelles Styling. Trotzdem sind einige Dinge zu beachten:

 

  1. Besonders gut sieht der Micro Pony aus, wenn der Rest der Haare zum Bob, also in einer Länge zwischen Kinn und Schulter, geschnitten ist.
  2. Runde Gesichter sollten lieber zur der langen Pony Variante greifen, der setzt sie einfach schöner in Szene
  3. Der Micro Pony ist ideal für Gesichter mit hoher Stirn, da die Augenbrauen in Szene gesetzt werden können und das Gesicht optisch verkürzt wird.
  4. Glattes Haar passt am besten zur Micro Pony Variante! Wer sonst eher welliges Haar hat, sollte das Haar vor dem Glätten vor Hitze schützen.