Das Pinsel ABC

Neben den passenden Produkten bei der täglichen Schminkroutine ist die Wahl der richtigen Pinsel eine Sache für sich. Wir haben die verschiedenen Optionen unter die Lupe genommen und verraten euch welcher Pinsel für welchen Schritt und welches Produkt verwendet wird.

 

Augenbrauen-Pinsel
Betonte Augenbrauen sind nach wie vor angesagt und wer den Look für sich umsetzen will, sollte zu einem Kombi-Pinsel greifen. Mit dem schrägen Pinsel wird zunächst die Farbe aufgebracht. Die Bürste verblendet die Farbe für einen natürlichen Look.

 

Concealer-Pinsel
Zum Auftragen eines Concealers sollten die Pinselhaare fester gebunden und nicht zu weiche sein. So lässt sich genauer arbeiten. Egal ob ihr flüssigen, pudrigen oder cremigen Concealer verwendet.

Foundation-Pinsel
Egal ob ihr flüssiges oder cremiges Make-up auftragt – der Pinsel sollte flach sein. So kann die Foundation genau verteilt werden, ohne Streifen oder Ränder entstehen zu lassen. Für einen ebenmäßigen Teint.

Lidschatten-Pinsel
Auch wenn bei Lidschatten häufig ein Applikator beiliegt, sorgen spezielle Lidschatten-Pinsel für das optimale Ergebnis. Der Pinsel sollte klein und abgerundet sein. Auch Highlighter lassen sich damit gut auftragen.

Lippen-Pinsel
Ob Lippenstift oder Lipgloss – nur mit einem Pinsel wird das Ergebnis perfekt! Dieser sollte flach und klein sein, damit ihr die Lippen präzise ausmalen könnt. Und welche Lippenstift-Textur zu welchem Look passt, verraten wir euch hier.

Puder-Pinsel
Der klassische Puder-Pinsel eignet sich besonders gut für loses oder kompaktes Puder. Auch für das Auftragen von Bronzer lässt er sich prima nutzen. Denn durch die weichen Borsten und den großen Kopf lässt sich ein gleichmäßiges Ergebnis umsetzen.

Rouge-Pinsel
Gerade bei Rouge ist wichtig, dass das Produkt nur dort landet, wo es hingehört. Sonst ist der Clown-Look garantiert. Spezielle Rouge-Pinsel ermöglichen mit ihrer abgeschrägten oder runden Form das punktuelle Auftragen. Besonders, wenn der Bereich über oder unter den Wangenknochen betont werden soll.